Modjesch & Sohn GmbH

Nelkenstr. 8
86695 Nordendorf

Tel.:  08273-1411
Fax:  08273-1737
E-Mail: modjeschbaufreudigde

KONTAKTFORMULAR

pinterest Youtube Instagram Youtube

Modjesch & Sohn GmbH

Hausbau rund um Eschwege

Eschwege liegt im Nordosten des Bundeslandes Hessen und ist die Kreisstadt des Werra-Meißner-Kreises. Sie befindet sich in einer weitläufigen Flussniederung der Werra am Fuß der Leuchtberge östlich des Hohen Meißners und nordwestlich des Schlierbachswaldes. Eschwege grenzt im Norden an die Gemeinde Meinhard und die Stadt Bad Sooden-Allendorf, im Osten an die Stadt Wanfried, im Südosten an die Stadt Treffurt, im Süden an die Gemeinden Wehretal und Weißenborn, im Westen an die Gemeinde Meißner sowie im Nordwesten an die Gemeinde Berkatal. Neben der Kernstaft besteht Eschwege aus den Stadtteilen Albungen, Eltmannshausen, Niederdünzebach, Niddawitzhausen, Niederhone, Oberhone und Oberdünzebach. In diesem Gebiet leben heute etwa 19.500 Einwohner.

Im Jahr 974 fand Eschwege seine erste Erwähnung als „eskinivvach“. Dieser Name des Ortes entstammt einer alten germanischen Sprache und bedeutet so viel wie die Siedlung bei den Eschen am Wasser. Die Entstehung der heutigen Stadt lässt sich sprachgeschichtlich somit auf eine Zeit vor der Eroberung durch die Franken datieren.

Die erste schriftliche Erwähnung Eschweges fand sich in einer Urkunde von Kaiser Otto II., der darin die Siedlung und den Königshof seiner Frau Theophanu als Erbe hinterlässt. Um 1000 gründete ihre Tochter Sophie auf dem Cyriakusberg das Frauenstift Eschwege, welches dem heiligen Cyriakus geweiht wurde und bis zur Einführung der Reformation in Hessen 1527 bestand. Die Marktrechte erhielt der Ort um 1188 und die Stadtrechte folgten vor dem Jahr 1249. Aus dieser Zeit stammen auch die Grundlagen der bis in die Neuzeit florierenden Leder- und Tucherzeugung.

Eschwege gehörte ab 1264 als Folge des Thüringisch-Hessischen Erbfolgekriegs unter Heinrich I. von Hessen zu Hessen. Er trug König Adolf von Nassau am 12. Mai 1292 die Stadt Eschwege als Reichslehen an und erhielt sie sowie die Reichsburg Boyneburg sofort als erbliches Reichslehen zurück. Heinrich erwarb damit die Reichsfürstenwürde, was seine Machtstellung in Hessen erheblich stärkte.

Landgraf Balthasar von Thüringen zog im Jahr 1385 in die Stadt ein und baute 1386 eine Burg. Im Jahr 1433 fiel Eschwege wieder an die Landgrafschaft Hessen. Die Landgrafen Wilhelm IV., Philipp I. und Moritz bauten die Burg zu einem Schloss aus. Ein Amt Eschwege ist 1585 bezeugt.

Eschwege lag an der im Jahr 1700 eingerichteten Fahrpostroute Leipzig-Kassel im Rahmen der Fernpostlinie Moskau-Amsterdam. Im Jahr 1875 erhielt die Stadt einen Bahnanschluss, als die Strecke von Bebra nach Eschwege gebaut wurde.

Das Stadtwappen von Eschwege zeigt:“ Eine silberne Burg mit zwei spitzbedachten Türmen auf rotem Grund. Zwischen beiden Türmen schwebt ein grüner Eschenzweig mit drei gefiederten Blättern“.

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben  planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Eschwege für einen Hausbau bestens geeignet.

Selbstverständlich gibt es in Eschwege auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen in der Stadt drei Grundschulen, eine Förderschule, zwei Gesamtschulen, ein Gymnasium, ein Oberstufengymnasium, ein Berufliches Gymnasium und die Beruflichen Schulen des Werra-Meißner-Kreises zur Verfügung. Das schulische Angebot wird mit einer Musikschule und einer Volkshochschule abgerundet. Auf die jüngsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in Eschwege.

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Eschwege besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden. 

In und um Eschwege befinden sich viele schöne Sehenswürdigkeiten und bekannte Bauwerke wie z. B. das Stadtmuseum Eschwege- es beherbergt unter anderem Fotos und Fotoapparate aus dem Atelier Oscar Tellgmann, das Eisenbahnmuseum der „Freunde der Eisenbahn“, das Eschweger Zinnfiguren- und Miniaturenkabinett, das Alte Rathaus der Stadt von 1660, das Neue Rathaus- ein dreigeschossiger, spätklassizistischer Steinbau von 1842/43, das Eschweger Landgrafenschloss- es wurde 1386 als Burg erbaut und im 16./17. Jahrhundert zum Schloss erweitert, das Hochzeitshaus- ein städtisches Bürgerhaus im Renaissancestil von 1578, der Bismarckturm von 1903 auf dem Großen Leuchtberg, der Nikolaiturm- er ist mit 47,62 Metern der höchste Turm der Stadt und ist heute als Aussichtsturm zugänglich, die Reste des ehemaligen Augustinerklosters- es ist heute Sitz der Eschweger Klosterbrauerei, die Marktkirche St. Dionys und die Neustädter Kirche St. Katharina.

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Eschwege innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in Eschwege sprechen.

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.

Bundesland:Hessen
Landkreis:Werra-Meißner-Kreis
Ort:Eschwege
Fläche:63,27km²
Einwohner:20.153
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Stadthaus Flair 124
Entfernung:37,08 km

Haustyp: Flair 125 - Style
Entfernung:41,55 km

Haustyp: Doppelhaus Behringen 116 - Elegance, Fußbodenheizung, Lüftung mit WRG
Entfernung:44,43 km

Haustyp: Stadthaus Flair 152 RE
Entfernung:53,30 km

Haustyp: Mehrplatzhaus 111
Entfernung:70,90 km

Hauskaufberater

Ort: 99974 Mühlhausen
Telefon:
Entfernung: 27,38 km

Ort: 37339 Worbis
Telefon: 036074 / 31069
Entfernung: 33,09 km

Ort: 99820 Hörselberg-Hainich
Telefon: 036254 / 75120
Entfernung: 37,11 km

Ort: 99820 Hörselberg-Hainich
Telefon: 036254 / 75120
Entfernung: 37,29 km

Ort: 37079 Göttingen
Telefon: 0551 / 5053000
Entfernung: 41,64 km

Ort: 36433 Bad Salzungen
Telefon: 03695 / 853367
Entfernung: 43,02 km

Ort: 36433 Bad Salzungen
Telefon: 03695 / 853367
Entfernung: 44,45 km

Ort: 34281 Gudensberg
Telefon: 05603 / 9169849
Entfernung: 46,65 km

Ort: 34317 Habichtswald OT Ehlen
Telefon: 05606 / 5631470
Entfernung: 53,35 km

Ort: 99094 Erfurt OT Schmira
Telefon: 0361 / 7894224
Entfernung: 69,24 km

© Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH: www.HausAusstellung.de